Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Jetzendorf  |  E-Mail: poststelle@jetzendorf.de  |  Online: http://www.jetzendorf.de

Auftrag zum Breitbandausbau erteilt

Vertragsunterzeichnung Breitbanderschließung 2017
von links nach rechts sitzend: Bernhard Multerer (Telekom: Regionalmanager), Manfred Betzin, 1. Bürgermeister; stehend: Thilo Kurtz (Telekom - Key Account Manager - Technik), Alois Kopold, Breitbandpate der Gemeinde, Florian Socher, Leiter Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Pfaffenhofen a.d.Ilm)

Auftrag zum Breitbandausbau erteilt

 

Die Entscheidung ist gefallen: Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau der durch die Gemeinde definierten Erschließungsgebiete gewonnen. Die profitierenden Haushalte können nach dem Netzausbau mit hoher Geschwindigkeit im Netz surfen. Das neue Netz wird dank neuer Technik so leistungsstark sein, dass Telefonieren, Surfen im Internet und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Nach Erteilung des Zuschlages durch den Gemeinderat und nach Übergabe des Förderbescheides der Regierung von Oberbayern durch Staatsminister Dr. Markus Söder haben die Gemeinde Jetzendorf und die Telekom dazu am 08.08.2017 in Jetzendorf einen Vertrag über den Breitbandausbau unterschrieben.

Im Rahmen des Ausbaus wird die Telekom unter anderem rund 50 Kilometer Glasfaserkabel verlegen und 11 Verteiler aufstellen. Das Erschließungsgebiet umfasst, grob gesagt, das gesamte Gemeindegebiet ohne die Ortsteile Jetzendorf, Priel, Kolmhof und Lueg.

„In der heutigen Zeit ist schnelles Internet ein wichtiger Standortfaktor, ein wesentlicher Schritt in die Zukunft. Wir schaffen mit dem Glasfaserausbau eine vernünftige und zukunftsorientierte Infrastruktur. So ermöglichen wir unseren Bürgerinnen und Bürgern mit dem Vertragsschluss in kurzer Zeit den Zugang zum schnellen Internet“, sagt Bürgermeister Manfred Betzin.

„Wir danken der Gemeinde Jetzendorf für das entgegengebrachte Vertrauen und werden das Projekt zügig umsetzen“, sagt Bernhard Multerer vom Infrastrukturvertrieb Region Süd der Deutschen Telekom. „Wir freuen uns, dass wir mit unserem Konzept den Wünschen der Gemeinde am nächsten gekommen sind: Möglichst vielen Menschen einen möglichst schnellen Anschluss zu bieten. Wir werden beim Ausbau neueste Internet-Technik verwenden und Jetzendorf damit zukunftssicher machen.“

Die Telekom steigt nun in die Feinplanung für den Ausbau ein. Gleichzeitig wird eine Firma für die Tiefbaumaßnahmen ausgesucht, Material bestellt und Baugenehmigungen eingeholt. Sobald alle Kabel verlegt und neue Straßenverteiler aufgestellt sind, erfolgt der Anschluss ans Netz der Telekom.

Schnell ins schnelle Netz: Das technische Ausbaukonzept

Um schnelle Anschlüsse für alle Haushalte in den förderfähigen Erschließungsgebieten der Gemeinde Jetzendorf mit hoher Qualität anbieten zu können, verlegt die Telekom die Glasfaserkabel bis an die Grundstücksgrenze. Gegen eine pauschale Gebühr und eine Einverständniserklärung, können sich die Eigentümer/Innen das Glasfaserkabel bis in die Häuser legen lassen. Die Hausbesitzer/Innen werden diesbezüglich von der Telekom und/oder von der Gemeinde rechtzeitig und konkret im Vorfeld informiert.

Weitere Informationen

Wer mehr über Verfügbarkeit, Geschwindigkeiten und Tarife der Telekom erfahren will, kann sich im Internet oder beim Kundenservice der Telekom informieren. Das Ausbaugebiet ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht auf der Karte abgebildet. Es besteht aber die Möglichkeit sich als Kunde einzutragen und eine frühzeitige Info zu erhalten, wenn der Ausbau abgeschlossen ist.

www.telekom.de/schneller

Neukunden: 0800 330 3000 (kostenfrei)

Telekom-Kunden: 0800 330 1000 (kostenfrei)

Kleine und Mittlere Unternehmen 0800 330 1300 (kostenfrei)

 

 

 

drucken nach oben

Ansicht des Rathauses Jetzendorf mit Sitz der Gemeindeverwaltung

Gemeinde Jetzendorf

Poststr. 1
85305 Jetzendorf
Tel.: 08137 9301-0
Fax: 08137 9301-22
E-Mail: poststelle@jetzendorf.de


Mitteilungsblatt März

Mitteilungsblatt vom März 2018

Nachfolgend können Sie das Jetzendorfer Mitteilungsblatt als PDF-Dokument ansehen.

Wasserzählerablesung

Wasserzähler

Zählerwechsel im Gemeindebereich

Derzeit müssen in unserem Gemeindebereich lt. Eichgesetz turnusmäßig die Wasserzähler gewechselt werden. Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis.

Das Ilmtalbuch

Das Ilmtal

Ein Stück bayerische Heimat

Gathered data!