Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Jetzendorf  |  E-Mail: poststelle@jetzendorf.de  |  Online: http://www.jetzendorf.de

Hohe Auszeichnung für langjährige ehrenamtliche Tätigkeit

Ehrung Korn und Rohr
Anton Westner, stellv. Landrat, Johanna Korn, Renate Rohr, Leonhard Sedlmeier, 2. BGM, Simon Fottner, 1. Vorstand Obst- und Gartenbauverein, Florian Regner, Pfarrervikar

Johanna Korn wurde mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für ihre besonderen Verdienste in

der Nachbarschaftshilfe und das große ehrenamtliche Engagement in der Pfarrei ausgezeichnet.

1989 war sie mit Pfarrer Theo Spreng und Baronin Teresita von Freyberg Gründungsmitglied der Nachbarschaftshilfe

und ist bis heute dort in leitender Funktion. Ihr erstes Projekt war die Einrichtung des „Kinderparkes“,  1996 folgte die Gründung der Sternsingeraktion, 1996 -2006 die Organisation des Seniorencafes und so gibt es viele Dinge, die selbstverständlich geworden sind.

Die wesentlichen Funktionen in der Pfarrei waren die Mitgliedschaft im Pfarrgemeinderat von 1978 - 2002 und dabei

von 1994 - 2002 als Schriftführerin sowie die Gestaltung der Kindergottesdienste von 1976 – 1989. Viele Tätigkeiten in der Pfarrei,  wie Wortgottesdienstleiterin, Krankenbesuche, Kommunionhelferin usw.  werden bis heute wahrgenommen.

                                                                                                                                                                                                                                                       

Renate Rohr wurde mit dem Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten für ihr ehrenamtliches Engagement

beim Obst- und Gartenbauverein ausgezeichnet.

Seit 1983 führt sie die Kasse im Verein einschließlich der Mitgliederverwaltung. Bei Übernahme der Kassenführung

hatte der Verein 52 Mitglieder und zählt heute 315. Gleichzeitig kümmert sie sich als Ortsvertreterin um den Ortsteil

Priel Ost.  Auch bei den vielen Vereinsveranstaltungen, wie Schnittkurse, Mitgliederversammlungen, Blumentauschmarkt,

Ausflüge, Festumzüge, Ferienprogramm usw. ist sie aktiv dabei.

Frau Rohr lebt die Ziele des Vereines, primär die Förderung der Landschaftspflege, des Umweltschutzes zur Erhaltung einer

schönen Kulturlandschaft und der menschlichen Gesundheit. Der Verein fördert insbesondere die Ortsverschönerung und

somit die Heimatpflege. Diese anspruchsvollen Ziele verkörpert sie mit ihrem

Handeln in und um den Verein.

Als Mitglied der Jetzendorfer Saitenmusik ist sie bei vielen Veranstaltungen, wie z.B. der Adventsfeier in der Kirche,

Weihnachtsfeiern der Vereine, Musikfest des südlichen Landkreises und vieles mehr in unserer Gemeinde engagiert.

Der stellv. Landrat Anton Westner lobte das Engagement in seiner Begrüßung mit folgenden Worten: „Ihnen allen ist es ein Anliegen mit ihrem ehrenamtlichen und uneigennützigen Einsatz in ihrem Heimatort das gesellschaftliche

Zusammenleben zu bereichern. Denn es ist sehr wichtig, immer wieder das Bewusstsein für Gemeinsinn und Solidarität zu beleben“. 

Auch wir sind dankbar, dass es so vorbildlich engagierte Menschen bei uns in der Gemeinde gibt.  Viele Dinge werden als

selbstverständlich hingenommen, die es ohne die uneigennützige und ehrenamtliche Arbeit gar nicht gäbe.

Wir nehmen diese Ehrung zum Anlass, um uns bei allen unseren Bürgern, die sich auf irgendeine Art und Weise in das tägliche

Zusammenleben einbringen von Herzen zu danken. 

Dem Dank folgt auch gleich die Bitte, der Wunsch, machen Sie mit, dass unsere Gemeinde so lebenswert bleibt und sind Sie

dabei,  wenn Funktionen im Ehrenamt  zu besetzen sind.

drucken nach oben

Ansicht des Rathauses Jetzendorf mit Sitz der Gemeindeverwaltung

Gemeinde Jetzendorf

Poststr. 1
85305 Jetzendorf
Tel.: 08137 9301-0
Fax: 08137 9301-22
E-Mail: poststelle@jetzendorf.de


Mitteilungsblatt Februar 2018

Mitteilungsblatt vom Februar 2018

Nachfolgend können Sie das Jetzendorfer Mitteilungsblatt als PDF-Dokument ansehen.

Wasserzählerablesung

Wasserzähler

Zählerwechsel im Gemeindebereich

Derzeit müssen in unserem Gemeindebereich lt. Eichgesetz turnusmäßig die Wasserzähler gewechselt werden. Bitte beachten Sie den folgenden Hinweis.

Gathered data!